Die Ardèche ist eine der beeindruckendsten Landschaften Frankreichs; Kalksteinformationen, Tropfsteinhöhlen, prähistorische Fundstätten, tiefe Canyons, Berge und Kastanienwälder.

Von den zahlreichen natürlichen Flussläufen, welche die touristische Attraktion der östlichen Cevennen bilden, ist die Ardeche der spektakulärste und berühmteste. Nicht so bekannt aber ebenfalls beeindruckend sind die Flusstäler von Beaume und Chassezac.

 

Im Jahr 2001 wurde ein großes Gebiet in der Ardèche zum Regionalpark ernannt. Das Territorium des Parc Naturel Régional des Monts d'Ardèche erstreckt sich über 180.000 Hektar und umfasst 132 Gemeinden. Von 1992 bis 2000 wurde an der Vorbereitung eines Regional-Parks in der Ardèche gearbeitet. Die ersten Überlegungen für die Schaffung des Parks sind 1992 von den Kastanienerzeugern ausgegangen.

 Wer Frankreich entdecken möchte, sollte seine Reise nicht nach einem Besuch in Cannes, Nizza, Paris oder den schönen Küstenorten beenden. Ein Besuch der Ardeche Region lohnt sich immer, wenn man Liebhaber außergewöhnlicher Natur ist und diese auch gern zu Fuß erkundschaftet. Anders als es bspw. Pauschalreisen in die Türkei bieten können, wird der Besucher der Ardeche hier eine der schönsten Regionen Europas kennenlernen, die von einzigartigen Schluchten, Wildwasserflüssen und grünen Landschaften geprägt ist.

Motorradfahrer kommen hier natürlich auch voll auf ihre Kosten!

Wunderschöne Touren, durch die Ardeche findest Du hier!

Viel Spaß beim Ansehen der Gallery-Ardeche

 

[Home] [Unsere Reisen] [Ardeche erleben] [Polen erleben] [Romania 2015] [Tatra / Masuren] [Zu den Galerien] [Beliebte Seiten im Net]